Landesschwimmverband Brandenburg e.V.
Landesschwimmverband Brandenburg e.V.

Aus- & Weiterbildung Brandenburg Symposium


Brandenburg Symposium

Der Landesschwimmverband Brandenburg führt am 16./17. September eine zweitägige Weiterbildungs- und Informationsveranstaltung für alle Trainer und Übungsleiter sowie Masters und Interessierte durch. Darüber hinaus können alle sport- und bewegungsbegeisterte Eltern und Jugendliche (ab 14 Jahren) an den Praxis-Workshops teilnehmen. Alle weiteren Informationen erhalten Sie hier auf unserer Homepage oder über unser Facebook-Seite.

Preisübersicht    
    
Wochenende    
60,00 €*/ 85,00 €**    
55,00 €*/ 80,00 €** Frühbucher    
    
Samstag    
45,00 €*/ 65,00 €**    
    
Sonntag    
30,00 €*/ 40,00 €**    
    
Praxisteilnahme ohne Lizenzverlängerung (P)    
15,00 €*/ 20,00 €**    
10,00 €*/ 15,00 €** Frühbucher    
    
Masters-Lehrgang    
60,00 €*/ 85,00 €**    
55,00 €*/ 80,00 €** Frühbucher    
    
Brandenburg-Abend ab 16.30 Uhr    
Preise    
Getränkepauschale 10,00 €  
Essenpauschale  10,00 €  
    
Der Frühbucherrabatt gilt bis zum 30.06.2017.    
* Teilnehmer des LSV-BB    
** externe Teinehmer    
    
Die Geschäftsstelle hat am Samstag den 16.09.2017 als Service von 13.30 Uhr - 14.30 Uhr geöffnet.    

Die Teilnahme kann zur Lizenzverlängerung für alle B- und C-Trainer (Schwimmen und Wasserball) des LSV Brandenburgs angerechnet werden.

Flyer
Übersicht der Workshops

Melden Sie sich verbindlich an

Samstag - Anmeldung ist verbindlich
Sonntag - Anmeldung ist verbindlich

Seminar Zielgruppe Thema Datum Zusatzinformationen PDF Anmeldung
anmelden
Wir freuen uns, Mascha Grote (M.Sc. Sportpsychologie) als Referentin für unsere workshops im September engagiert zu haben. Mascha Grote ist Sportpsychologin im Nachwuchs- und Spitzensport und systemische Therapeutin. Seit 2011 ist sie als Sportpsychologin in Forschung und Praxis an der Universität Potsdam angestellt. Ihr Haupttätigkeitsfeld liegt in der sportpsychologischen Betreuung der am Olympiastützpunkt Brandenburg trainierenden Nachwuchs- und Spitzenkader Athleten sowie deren Trainer. Darüber hinaus ist sie seit 2012 regelmäßig als Referentin im Rahmen des Curriculum-Leistungssport der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) tätig sowie bei A-, B- und C-Trainer Ausbildungen in verschiedenen Spitzen- und Landesverbänden (Deutscher Segler-Verband, Deutscher Boxsport-Verband, etc.).
Mascha Grote
Die ehemalige DSV-Top-Athletin und Weltenbummlerin Ditte Kotzian verstärkt das Referenten-Team. Ditte ist Diplomsportwissenschaftlerin, ganzheitlicher Life-Coach und Yoga- und Ayurvda Therapeutin. In ihrer Arbeit verbindet Ditte ihre Leidenschaft für das Leben mit ihrer Bestimmung anderen Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Dazu nutzt sie die Werkzeuge der bewährten Erfahrungswissenschaften Yoga und Ayurveda und bringt sie in einer modernen zugänglichen Form zu ihren Klienten. Die Arbeit mit Spitzenathleten wie Dorothea Brandt (Schwimmen) und Sven Maresch (Judo) haben gezeigt, welche positive Wirkung Yoga physisch und vor allem mental für Leistungssportler haben kann. "Mein Ziel ist es, ganzheitliches Coaching, Yoga und Ayurveda in den Leistungssport zu integrieren, um Verletzungen vorzubeugen, zu heilen und die mentale Kraft jedes einzelnen zu stärken und zu stabilisieren. Jeden Tag beobachte ich, wie sich meine Klienten mutig für einen Transformationsprozess entscheiden und nicht nur zu ihrem ganzheitlichen Wohlbefinden wieder finden, sondern auch zu ihrem authentischen glücklichen Lächeln." Die beiden Yoga-Klassen werden als Weiterbildung und als Teilnahmemöglichkeit für Jedermann angeboten!
Ditte Kotzian
Mit Stefan Höhlbaum konnte der Landesschwimmverband einen weiteren hochkarätigen Referenten gewinnen. Der Sportnarr, der nach begonnener Schwimmlaufbahn früh zum Triathlon wechselte, liebt physische und mentale Herausforderungen. Die Leidenschaft für den Triathlon und Liebe vor allem zu Outdoor-Aktivitäten bewegt Stefan zur gesundheitsbewussten Einstellung, die er nicht nur in seinem Training sondern auch in der beruflichen Lebensweise angenommen hat. Als Sporttherapeut achtet Stefan daher besonders auf gesunde und vielseitige Bewegungen für Körper und Geist. Sein Leitspruch „Train to Win“ begleitet den erfahrenen A-Lizenz-Fittnesstrainer seit jeher. Stefan ist darüber hinaus Sportrehabilitationstrainer für Orthopädie und Innere Medizin, Gesundheitstrainer Prävention und European Aqua Trainer. In den beiden Aqua-Kursen ist es sein Ziel, allen Interessierten den richtigen Weg zu Gesundheit, Erfolg und Glücksmomenten aufzeigen zu können. Die Aqua-Kurse sind wieder, wie auch die Yoga-Kurse von Ditte Kotzian, für jedermann geöffnet und auch für Seniorensport empfehlenswert.
Stefan Höhlbaum
Wir freuen uns, Christian Karsch als weiteren Referenten vorstellen zu können. Christian wird in drei Trainingseinheiten sowohl den Teilnehmern der Fortbildung als auch den Masters zur Verfügung stehen. In diesem Rahmen ist insbesondere die Athletikeinheit zum Thema Pumptraining zu nennen. Christian ist langjähriger Referent und Ausbilder für den Landesschwimmverband. Seit 1998 arbeitet er als Schwimmtrainer, wobei er sich in jüngster Zeit auf den Bereich Masters und Triathlon fokussiert hat. Sein Schwerpunkt liegt jedoch in Dillenburg im Bereich Functional Fitness und Gruppenfitness (LES MILLS). Mit seinem Motto: Mit Inspiration und Begeisterung lassen sich Ziele einfacher erreichen - wird er jeden Teilnehmer überzeugen. Muskelkater vorprogrammiert. Absolut lohnenswert!
Christian Karsch

Folgt uns jetzt auf:

Wir sind Mitglied in:

Mitglied des DSV Mitglied des LSB

Anfahrt

Olympischer Weg 2
14471 Potsdam
Deutschland

Kontakt

0331 901179
0331 901187

Landesschwimmverband Brandenburg e.V.

Olympischer Weg 2
14471 Potsdam

Landesschwimmverband Brandenburg e.V.