Landesschwimmverband Brandenburg e.V.
Landesschwimmverband Brandenburg e.V.

Schwimmausbildung


SG Aufbau Eisenhüttenstadt e.V. erhält „SchwimmGut“-Siegel

Der Landesschwimmverband Brandenburg e.V. zeichnet die Schwimmausbildung der SG Aufbau Eisenhüttenstadt mit dem "SchwimmGut" Siegel aus. Dieses Zertifikat wird von den Fachverbänden im Deutschen Schwimmverband für eine nachhaltige und hochwertige Schwimmausbildung vergeben.

Die Grundlage einer jeden Schwimmausbildung ist eine umfangreiche Wassergewöhnung. Die Kinder erlernen nach modernen methodischen und pädagogischen Konzeptionen die Schwimmtechniken und schließen die Schwimmausbildung mit dem Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ ab. Anschließend können die kleinen Wasserratten ihr Können in den Vereinsgruppen weiter festigen und alle 4 Schwimmlagen erlernen.

Das Siegel wurde vom Vizepräsidenten Verbandsentwicklung Vico Kohlat dem Verein überreicht.
„Wir freuen uns über das vorbildliche Engagement der AG Aufbau Eisenhüttenstadt bei der Schwimmausbildung und gratulieren zur Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel „SchwimmGut". Besonders erfreut sind wir über die große Anzahl junger Schwimmer, die für den Schwimmsport begeistert werden konnten und im Verein eine Heimat gefunden haben. Für die Zukunft wünschen wir weiterhin viel Erfolg.“

Zertifizierung 1
2
3

SC Potsdam als ertse Brandenburger Verein mit dem Zertifikat SchwimmGut ausgezeichnet

Als erster Brandenburger Verein erhält der SC Potsdam e.V. das Zertifikat „SchwimmGut“ für seine hervorragende Schwimmausbildung. Dieses Zertifikat wird von den Fachverbänden im Deutschen Schwimmverband für eine nachhaltige und hochwertige Schwimmausbildung vergeben.

Die vereinseigene Pinguin Schwimmschule in Potsdam – Nord bietet seit 2016 unter Leitung qualifizierter und ausgebildeter Trainer zahlreiche Schwimmdurchläufe im Baby-, Kleinkind- und Kinderschwimmbereich an. „Unsere Schwimmangebote gewinnen an stetiger Nachfrage. Wir sind sehr glücklich über die positiven Rückmeldungen unserer Mitglieder und sehr stolz über die Auszeichnung durch den Landesschwimmverband Brandenburg.“ (Kirsten Grandke, Leiterin Pinguin Schwimmschule)

Die Grundlage einer jeden Schwimmausbildung ist eine umfangreiche Wassergewöhnung. Die Kinder werden in Bauchlage und in Rückenlage mit dem Wasser vertraut gemacht, so dass sie sich auch in Notsituationen zu helfen wissen. Außerdem erlernen sie nach modernen methodischen und pädagogischen Konzeptionen die Schwimmtechniken zum Brust- und Rückenschwimmen und schließen die Schwimmausbildung mit dem Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ ab. Haben die Kinder den Spaß im Wasser für sich entdeckt, können sie in weiterführenden Schwimmgruppen ihre Fähigkeiten vertiefen. Am Ende einer jeden Schwimmausbildung des SC Potsdam e.V. steht das sogenannte „Sicherheitstraining“, bei dem die Kinder sich mit Bekleidung im Wasser fortbewegen und so ihre Kenntnisse auch unter erschwerten Bedingungen einzusetzen lernen. 

Das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ wurde Ende der 70er Jahre entwickelt und bestimmt bis heute die Schwimmausbildung in Schulen und Vereinen.  Allerdings sind sich Schwimmexperten schon seit längerem einig, dass das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ noch lange kein Garant dafür ist, dass ein Kind auch wirklich sicher schwimmen kann oder sich sogar aus einer Notsituation retten könnte. Vor diesem Hintergrund entwickelten die Landesfachverbände das Qualitätsigel „SchwimmGut“ für eine qualitativ hochwertige Schwimmausbildung. Für die Vergabe dieses Siegels sind neben der Ausbildungskonzeption auch die Gruppengröße und nicht zuletzt die Ausbildung der Schwimmlehrer ausschlaggebend – alle Kriterien erfüllt die Pinguin Schwimmschule des SC Potsdam e.V. in vollem Umfang.

„Das Präsidium des Landesschwimmverbandes freut sich über das vorbildliche Engagement des SC Potsdam bei der Schwimmausbildung und gratuliert zur Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel „SchwimmGut“. Für die Zukunft wünschen wir weiterhin viel Erfolg.“

Brandenburg schwimmt - Gütesiegel für nachhaltige Schwimmausbildung

Schwimmen lernen ist nicht schwer und Schwimmen kann nahezu in jedem Alter erlernt werden. Allerdings nimmt die Schwimmfähigkeit unter Kindern und Jugendlichen leider immer weiter ab.

Deshalb möchte sich der Landesschwimmverband Brandenburg mit dem Programm "Brandenburg schwimmt" für eine flächendeckende und nachhaltige Schwimmausbildung stark machen. Geplant ist ein Gütesiegel für Vereine, die eine nachhaltige Schwimmausbildung anbieten. Als Kooperationspartner plant die AOK die Unterstützung dieses Projektes.

Vor der eigentlichen Schwimmausbildung sollte immer eine ausführliche Wassergewöhnung stehen, um eventuell vorgandene Bedenken oder Ängste abzubauen und das Vertrauen in das Element Wasser herzustellen. Außerdem ist es wichtig, gleich von Beginn an, die richtigen Schwimmbewegungen zu erlernen. Denn nur wer richtig schwimmt, schwimmt auch gesund. Darüber hinaus gehören Gleiten, Atmen, Tauchen und Springen zu den wichtigen Grundelementen einer nachhaltigen Schwimmausbildung. Wer so schwimmen lernt, kann sich schnell über die ersten Erfolge freuen und wird Spaß an dem Sport im nassen Element entwickeln.

Hier geht es zum Artikel in der Märkischen Allgemeinen Zeitung.

Folgt uns jetzt auf:

Wir sind Mitglied in:

Mitglied des DSV Mitglied des LSB

Anfahrt

Olympischer Weg 2
14471 Potsdam
Deutschland

Kontakt

0331 901179
0331 901187

Landesschwimmverband Brandenburg e.V.

Olympischer Weg 2
14471 Potsdam

Landesschwimmverband Brandenburg e.V.